banner gruppentreffen virtuell
banner gruppentreffen hessen virtuell
Niedersachsen
banner gruppentreffen ahaus präsenz

Durch die Corona-Pandemie sind reale Treffen von Selbsthilfegruppen aktuell nicht bzw. nur sehr eingeschränkt möglich. Und auch wenn die Kontaktverbote weiter gelockert werden, werden sich viele Selbsthilfegruppen entscheiden müssen, wann sie zu realen Treffen zurückkehren, sei es, weil Räume nicht oder nur sehr eingeschränkt zur Verfügung stehen oder auch, weil die Teilnehmer*innen aufgrund ihrer Erkrankungen oder ihres Alters zu den besonders gefährdeten Gruppen zählen.

Aus diesem Grund haben wir uns für die Software Jitsi Meet –Videokonferenzen entschieden. Jitsi Meet ist eine „datenschutzfreundliche“ Open Source Videokonferenz-Plattform, die kostenlos nutzbar ist, ohne dass man sich anmelden muss. Um dabei nicht die Server von Jitsi Meet in Litauen zu nutzen, haben wir unseren eigenen Jitsi Meet – Server eingerichtet, so dass die Daten sicher in unserem Rechenzentrum in Köln bleiben.

Jitsi Meet Logo

Nach den ersten Versuchen am mit unserem ersten virtuellen Gruppentreffen vom CRPS Netzwerk und der Ortsgruppe Köln und den guten Erfahrungen mit virtuellen Treffen der CRPS Hessen Landesgruppe werden wir ab sofort wieder regelmäßige Gruppentreffen anbieten. Wir haben dafür unsere eigene Konferenzplattform geschaffen.

Für die Nutzung ist weder eine Anmeldung noch ein bestimmtes Konto notwendig. Alles, was Sie benötigen, ist ein aktueller Webbrowser, sprich das Programm (Safari, Mozilla Firefox oder Google Chrome), mit dem Sie im Internet surfen.

Hinweis: Der Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt.

Von den Jitsi Meet-Entwicklern wird aktuell Google Chrome empfohlen, da dort am wenigsten Probleme auftreten.


Was wird für die konkrete Nutzung von Jitsi Meet benötigt?

Webcam / Mikrofon: Die meisten aktuellen Notebooks haben ein Mikrofon und eine Webcam fest im oberen Displayrand integriert. Möchten Sie Jitsi Meet über ein Smartphone oder Tablet nutzen, sollte eine Frontkamera integriert sein.


Was muss ich tun, um an einem virtuellen Gruppentreffen teilzunehmen?

Man registriert sich für das gewünschte virtuelle Gruppentreffen über über einen der angegeben Termine unten. Alle unsere Termine findet man in unserer Agenda.

Nach der Anmeldung bekommt man eine Registrierungsbestätigung für den gewünschten Termin. Einen Tag vorher oder am Tag der Veranstaltung bekommt man eine weitere E-Mail mit dem Link zur Verantaltung. Wenn man diesen Link anklickt (oder im Browser in die Adressleiste eingibt) öffnet sich die Webseite unseres Konferenzservers (meet.crps-netzwerk.eu) und man gibt seinen Namen ein und ist sofort in der Videokonferenz.

Eventuell fragt der Browser vorher nach einer Freigabe des Mikrofons und der Kamera (falls vorhanden). Hier sollte man natürlich die Erlaubnis geben, damit man auch sprechen kann und man auch gesehen werden kann.


Neu

Aktuelle Termine unserer virtuellen Gruppentreffen

Gruppentreffen Ahaus / NW
Die Ortsgruppe Ahaus bietet Präsenztreffen in Stadtlohn an, weitere Infos unter Ahaus
Gruppentreffen Bremen / HB
Termine 2022 werden in Kürze veröffentlicht
Gruppentreffen Darmstadt / HE
15. Januar 2022 Virtuelles Treffen
19. März 2022 Virtuelles Treffen
21. Mai 2022 Virtuelles Treffen
16. Juli 2022 Virtuelles Treffen
17. September 2022 Virtuelles Treffen
19. November 2022 Virtuelles Treffen
Gruppentreffen Kassel / HE
7. Februar 2022 Virtuelles Treffen
4. April 2022 Virtuelles Treffen
1. August 2022 Virtuelles Treffen
5. Dezember 2022 Virtuelles Treffen
Gruppentreffen Krefeld /NW
Termine 2022 werden in Kürze veröffentlicht
Gruppentreffen Köln / NW
29. Januar 2022 Virtuelles Treffen
25. März 2022 Virtuelles Treffen
27. Mai 2022 Virtuelles Treffen
29. Juli 2022 Virtuelles Treffen
30. September 2022 Virtuelles Treffen
25.November 2022 Virtuelles Treffen
Gruppentreffen Rostock / MV
Termine 2022 werden in Kürze veröffentlicht
Gruppentreffen Uelzen / NI
Die Landesgruppe Niedersachsen bietet Präsenztreffen in Uelzen an, weitere Infos unter Niedersachsen

Anleitung für unsere Konferenzplattform

Die Videokonferenzsoftware Jitsi Meet hat eine Funktionsleiste, die auch von anderen Konferenzprogrammen wie Zoom oder Teams bekannt ist.

KURZANLEITUNG herunterladen – PDF-Dokument, 152kB

Hier die wichtigsten Funktionen der Leiste

mikro Mikrofon ein- oder ausschalten

kamera Kamera ein- oder ausschalten

freigeben Bildschirm freigeben

chat Chatfenster (links) öffnen/schließen

handheben Hand heben/senken

teilnehmer Teilnehmerliste (rechts) ein-/ausblenden

kachelmodus Kachelansicht

optionen Weitere Optionen

verlassen Konferenz verlassen

Weitere (wichtige) Optionen

Beim Eintritt in die Konferenz wird der Name abgefragt, damit man in der Teilnehmerliste auch ansprechbar ist.

Name ändern
Name ändern

Falls diese Abfrage übersehen wird, oder aus technischen Gründen nicht auftritt, wird man als „Fellow Jitser“ angezeigt und kann sich nicht an der Konferenz beteiligen. Dann klickt man auf das Drei-Punkte-Menü (Weitere Optionen) und klickt auf den obersten Punkt (Me oder Fellow Jitser). In dem folgenden Dialog kann man dann seinen Namen eingeben und mit Ok bestätigen.

Hintergrund ändern
Hintergrund ändern

Ebenfalls im Drei-Punkte-Menü (Weitere Optionen) kann man einen Hintergrund auswählen, wenn man die Küche, in der man gerade sitzt, nicht aufgeräumt hat und das nicht jedem zeigen möchte. Spass beiseite…. Hier kann man aus vorhandenen Hintergründen auswählen oder auch ein eigenes Bild hochladen und dieses einblenden.

Bei Problemen oder Fragen zur virtuellen Konferenz ist gerne unsere Administration behilflich (E-Mail admin@crps-netzwerk.org oder Teelfon 0221/984315-97).

Wir wünschen viel Spaß bei unseren virtuellen Gruppentreffen und freuen uns auf rege Teilnahme.